Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Trunkenheitsfahrten

    Henstedt-Ulburg (ots) -

Die Polizei hat am frühen Samstagmorgen zwei betrunkene Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen. Gegen 02.05 Uhr kontrollierten die Beamten im Kirschenweg den 21-jährigen Fahrer eines PKW und stellten dabei Atemalkoholgeruch fest. Eine Überprüfung ergab einen Wert von 1,68 Promille, so dass dem aus Hamburg stammenden Mann eine Blutprobe entnommen wurde.

Gegen 05.07 Uhr hielt eine Funkstreifenwagenbesatzung im Kirchweg einen ebenfalls 21-jährigen Mann aus dem Kreis Pinneberg mit seinem PKW an. Die Beamten stellten Atemalkoholgeruch fest, eine Überprüfung ergab einen Wert von 1,17 Promille. Auch hier wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen.

Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Tel.: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: