Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen - Angriff auf Zeitungsausträger

Uetersen (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 07.40 Uhr, wurde in Uetersen, Tornescher Weg, gegenüber einer Zoohandlung ein 39-jähriger Zeitungsausträger angegriffen und verletzt. Der Mann hatte im Tornescher Weg Zeitungen ausgetragen als er plötzlich von einer jungen Frau angegriffen und mit einer Kunststoffstange geschlagen wurde. Als der 39-Jährige sich zur Wehr setzte, kam der männliche Begleiter der Frau zur Hilfe und schlug ebenfalls auf den Uetersener ein. Ein Passant kam dem Mann zur Hilfe, so dass die beiden Schläger sich entfernten, zuvor jedoch das Fahrrad des Zeitungsausträgers beschädigten. Der Mann wurde bei der Auseinandersetzung verletzt. Im Rahmen der Fahndung nahm die Polizei kurze Zeit später eine 19-jährige Uetersenerin und ihren 18-jährigen Begleiter fest. Es erhärtete sich der Verdacht, dass die beiden unter dem Einfluss von Drogen standen, zudem stand der 18-Jährige unter Alkoholeinfluss. Beide gaben zu, eine Auseinandersetzung mit dem Zeitungsausträger gehabt zu haben, ihnen wurde eine Blutprobe entnommen. Die beiden Personen sind der Polizei hinreichend bekannt, sie sind bereits wegen ähnlicher Delikte in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getreten. Die 19-Jährige und ihr Begleiter kamen nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß, die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: