Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Unfall bei riskantem Überholmanöver

Kaltenkirchen (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern Abend, gegen 20.44 Uhr, in Kaltenkirchen, Hamburger Straße/ Porschering. Eine 49-jährige Frau aus dem Bereich Kaltenkirchen befuhr mit ihrem PKW Ford den Porschering und bog in die Hamburger Straße, Fahrtrichtung Norden, ein. Auf der Hamburger Straße, Fahrtrichtung Süden, befanden sich mehrere Personen in einem Fahrzeug, welches nach Zeugenangaben zu dem Zeitpunkt von einem PKW BMW mit hoher Geschwindigkeit überholt wurde, als die Fahrerin des PKW Ford einbog. Der PKW BMW kollidierte mit dem Wagen der 49-Jährigen; deren Fahrezeug drehte sich und kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Eine 23-jährige Frau aus Neumünster konnte durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit ihrem Fahrzeug gerade noch verhindern. Der Fahrer des PKW BMW flüchtete in Richtung Süden, hatte jedoch sein Kennzeichenschild an der Unfallstelle verloren. Der Fahrer wurde als etwa 25-35 Jahre alt, Dreitagebart beschrieben, sein Beifahrer als etwa 25-35 Jahre alt; extrem kurze Haare. Kurze Zeit später wurde der Polizei in der Süderstraße ein verunfallter PKW mit eingeschalteter Warnblinkanlage gemeldet, es handelte sich um den unfallbeteiligten BMW. Von dessen Fahrer und Beifahrer fehlt zur Zeit jede Spur, die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie der Unfallflucht. Der PKW BMW wurde sichergestellt und wird kriminaltechnisch untersucht. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt, der enstandene Sachschaden wird auf etwa 6 000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: