Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wakendorf II - Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Wakendorf II (ots) - Die Polizei hat in der verganenen Nacht einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Gegen 00.30 Uhr kontrollierten die Beamten in der Naher Straße den Fahrer eines PKW Mercedes. Sie stellten fest, dass der 55-jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand, eine Überprüfung ergab einen Atemalkoholwert von 1,82 Promille. Der aus dem Bereich Henstedt-Ulzburg stammende Fahrer war zudem nicht im Besitz eines Führerscheins. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Polizei ermittelt neben des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr auch wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Nur eine halbe Stunde zuvor hatten die Beamten einen ebenfalls ohne Führerschein fahrenden Mann erwischt. Der 30-jährige Fahrer eines PKW Audi war in Kisdorf, Sengel, von der Polizei angehalten worden. Nachdem sich der Mann bei seiner Überprüfung in Widersprüche hinsichtlich des Verbleibs seines Führerscheins verwickelte, ergab eine Überprüfung, dass die Fahrererlaubnis gerichtlich entzogen worden war. Die Polizei ermittelt in diesem Fall ebenfalls wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: