Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Motorrad rutschte in Personengruppe -Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kaltenkirchen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag, gegen 12.30 Uhr, ist im Bereich der Schmalfelder Kurven eine 36-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt worden. Ein 26-jähirger Mann aus Wedel befuhr mit seinem Motorrad Suzuki die L 234 aus Richtung Kaltenkirchen kommend in Richtung Schmalfeld. Im Bereich einer Rechtskurve kam er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schlingern und versuchte noch zu bremsen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, rutschte über die Fahrbahn und kam in der folgenden Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte die Maschine mit mehreren am Fahrbahnrand stehenden Motorradfahrern, welche dort eine Pause eingelegt hatten. Die rutschende Maschine berührte zwei Männer am Fuß, kollidierte dann mit einer geparkten Maschine und traf dann eine 36-jährige Frau aus Hamburg, welche dem Motorrad nicht mehr ausweichen konnte. Zuvor rutschte das Motorrad haarscharf an einem siebenjährigen Jungen vorbei, der sich mit seiner Mutter auf dem Radweg befand. Ein 43-jähriger Mann aus Elmshorn konnte sich mit einem Sprung retten. Die 36-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, der 26-jährige Motorradfahrer kam mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus. Der 7-Jährige erlitt einen Schock. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 8000 Euro. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: