Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Täter wurden gestört - Hinweise gesucht

Bad Segeberg (ots) - Am heutigen Tag gegen 02:40 Uhr wurde ein 31jähriger Mann aus Henstedt-Ulzburg von verdächtigen Geräuschen wach und ist daraufhin nach draußen gegangen. Er konnte noch eine Person an seinem geparkten Pkw in der Straße Am Wischhof feststellen, die bei seinem Erscheinen sofort die Flucht ergriff. Kurz darauf kam ein Pkw aus Richtung der Dorfstraße und nahm den Flüchtenden auf. Nach dem der 31 Jährige diese Beobachtungen gemacht hat, stellte er fest, dass eine Scheibe seines Pkw eingeschlagen wurde. Der Täter wurde durch den Geschädigten gestört, zu einem Diebstahl aus dem Wagen ist es nicht mehr gekommen. Der Henstedt-Ulzburger alarmierte die Polizei, eine Fahndung verlief negativ. Das Tatfahrzeug sowie der Täter können nicht näher beschrieben werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo in Norderstedt unter 040-528060 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: