Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Diebstahl im Freibad

Bad Bramstedt (ots) - Unbekannte haben am Freitag, gegen 18.00 Uhr, im Freibad, vor den Duschen, einen Rucksack entwendet. Eine 16-jährige Brokstedterin hatte ihren Rucksack vor den Duschen abgestellt. Als sie zurückkehrte, stellte sie fest, dass dieser verschwunden, allerdings beim Bademeister abgegeben worden war. Als die Schülerin in ihren Rucksack sah, stellte sie fest, dass ihr Handy und ihre Geldbörse, in der sich auch der Personalausweis befand, gestohlen wurden. Die Polizei in Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenonmmen und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können. Insbesondere wird die Person gesucht, welche den Rucksack beim Bademeister abgegeben hat. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bramstedt unter Tel.: 04192-39110 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: