Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt: Ilegale Müllablagerungen

    Bad Segeberg (ots) - Am 13.06. sowie am 16.06.06 wurden im Duvenstedter Weg und in der Segeberger Chaussee beim Waldparkplatz illegale Müllablagerungen von der Polizei in Tangstedt festgestellt.

Es handelt sich um pflanzliche Abfälle aus Innraumbereichen, bei allen Ablagerungen wurden jedoch auch diverse entleerte Kanister eines Pflanzendüngers "Substra soft Canna Flores" aufgefunden. Dieser Dünger ist nicht giftig, soll aber gemäß Herstellerhinweis nicht in die freie Natur gebracht werden.

Die Entsorgung erfolgte an Parkplätzen oder wenig befahrenen Straßen. Tatorte wurden auch in Hamburg Duvenstedt und in Bargefeld-Stegen festgestellt.

Die Abfälle waren in handelsüblichen blauen Müllsäcken verstaut, über die nachträglich noch ein weiterer schwarzer Müllsack gleicher Größe gezogen wurde.

Es besteht bei den Tathandlungen strafrechtlich der Verdacht des Umganges mit gefährlichen Abfällen.

Die Polizei fragt,

sind Firmen oder Privatpersonen bekannt, wo Innenraumpflanzen und wo Müll mittels der beschriebenen Art abtransportiert wurde?

Ist eine Firma bekannt, bei der auf die genannte Art und Weise Müll gelagert wird?

Sind verdächtige Fahrzeuge oder Personen an den Ablagerungsorten aufgefallen?

Ist eine Firma bekannt, die den Flüssigdünger "Substra soft Canna Flores" im großen Maße verwendet, lagert oder bestellt?

Hinweise nimmt die Polizei in Tangstedt unter Tel.: 04109-9282 oder Fax: 04109-1447 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: