Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Diebstahl im Freibad

    Bad Segeberg (ots) - Ein 14jähriger Junge aus Bad Bramstedt war am gestrigen Tag zwischen 17:00 Uhr und 18:15 Uhr im Freibad in der Straße Am Badesteig.

Während er und seine Freunde schwimmen waren , habe er seinen Rucksack mit kompletten Inhalt wie Portemonnaie und Handy in der Nähe des Einganges unbeobachtet abgestellt.

Der Rucksack wurde beim Bademeister von einer nicht bekannten Person abgegeben, das Handy und das Portemonnaie mit Bargeld wurden daraus gestohlen.

Die Polizei rät keine Wertsachen offen liegen zu lassen und unnötige Gegenstände nicht mit zum Schwimmen zu nehmen und ansonsten diese in ein Schließfach zu deponieren.

Die Polizei in Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: