Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trappenkamp - Motorroller erreichte eine Geschwindigkeit von 95 km/h

    Trappenkamp (ots) - Die Polizei in Trappenkamp hat am Freitagmittag, gegen 12.00 Uhr, einen 17-jährigen Rollerfahrer überprüft, nachdem das Fahrzeug im Bereich der Kieler Straße aufgrund einer hohen Fahrgeschwindigkeit aufgefallen war. Der junge Fahrzeugführer war im Besitz einer so genannten Mofa-Prüfbescheinigung, was ihm das Fahren des Rollers bis zu einer Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit bis 25 km/h erlaubt hätte.

Der Roller wurde zunächst sichergestellt, bei einer Überprüfung am Montag stellten die Polizeibeamten fest, dass dieses Gefährt eine Höchstgeschwindigkeit von 95 km/h erreicht davon werden 89 km/h dem Jugendlichen vorgeworfen. Für diesen Motorroller wäre ein Führerschein der Klassen A1 oder A erforderlich gewesen, so dass die Polizei gegen den 17-Jährigen wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt, zudem werden weitere, zulassungsrechtliche Verstöße geprüft.

Der junge Fahrer wird damit rechnen müssen, dass dieser Vorfall Auswirkungen auf die Erteilung seines Führerscheins haben wird.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: