Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nützen: Mit 1,61 Promille auf einem Kleinkraftrad unterwegs

    Bad Segeberg (ots) - Am heutigen Tag gegen 04:00 Uhr wurde ein 17-jähriger Mann aus Henstedt-Ulzburg auf seinem Roller Yamaha in der Alten Landstraße angehalten und kontrolliert. Der 17 Jährige fuhr einer Streifenwagenbesatzung auf der B 4 in Lentföhrden entgegen, ein 17-jähriger Sozius war ohne Helm auf dem Roller.

Bei dem Rollerfahrer konnte ein Atemalkoholwert von 1,61 Promille festgestellt werden, eine Blutprobe wurde entnommen.

Der Roller ist nur bis 25 km/h versichert, fährt jedoch deutlich schneller. Einen Führerschein besitzt der Henstedt-Ulzburger nicht.

Der 17 Jähriger muss sich jetzt strafrechtlich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: