Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Knapp 3000 Personen sahen das Eröffnungsspiel in Bad Segeberg

Bad Segeberg (ots) - Etwa 2900 Zuschauer sahen in Bad Segeberg, auf dem Gelände der "WM-Arena", das Eröffnungsspiel der deutschen Mannschaft. Die Polizei in Bad Segeberg zieht ein positives Fazit für das erste WM-Wochenende. In einem Fall schritten die Beamten auf dem Festgelände ein, als zwei Personen anfingen, aufeinander loszugehen. In einem weitern Fall wurde ein Mädchen durch eine zu Boden geworfene Flasche verletzt. Ein Polizist wurde leicht verletzt, als zwei Kontrahenten aneinander gerieten und der eingreifende Beamte angegriffen wurde. Insgesamt sprach die Polizei am Freitagabend acht Platzverweise aus. Bereits am frühen Abend wurden 3 Männer in Gewahrsam genommen. Der Samstagabend verlief störungsfrei. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: