Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Sachbeschädigung/ Täter an der Hand verletzt

    Bad Bramstedt (ots) - Am Samstagabend, gegen 21.35 Uhr, wurde die Polizei in Bad Bramstedt alarmiert, weil in der Holsatenallee, an einem Mehrfamilienhaus eine Fensterscheibe zerschlagen wurde. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, stellte sie fest, dass der oder die Täter sich verletzt haben mussten, da an der Scheibe Blut festzustellen war. Gegen 22.20 Uhr stellten die Beamten in der Nähe des Tatortes dann drei junge Kaltenkirchener im Alter von 18,19 und 21 Jahren fest, zwei von ihnen bluteten an der Hand. Sie hatten bei einem 17-jährigen Bad Bramstedter gefeiert und waren in Streit geraten. Aus Wut hatten sie dann zwei Fensterscheiben zerschlagen. Die unter Alkholeinfluss stehenden jungen Männer wurden aufgrund ihrer Schnittverletzungen ins Krankenhaus nach Kaltenkirchen gebracht. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: