Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Trunkenheitsfahrt

    Quickborn (ots) - Gestern Abend, gegen 19.30 Uhr, kam es in Quickborn, Feldbehnstraße, auf dem Parkplatz eines Supermarktes zu einer Körperverletzung. Ein 48-jähriger Mann aus Quickborn hatte seine Lebensgefährtin geschlagen und war dann mit seinem PKW nach Hause gefahren. Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und die Polizei alarmiert, weil der Mann augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Die Beamten trafen den Mann zu Hause an, eine Überprüfung seines Alkoholatems ergab einen Wert von 2,35 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, einen Führerschein besaß der 48-Jährige nicht. Zudem wurde ihm eine Wegweisung ausgesprochen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der Körperverletzung, der Trunkenheit im Straßenverkehr sowie des Verdachts des Fahrens ohne Führerschein.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: