Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Reiche Beute für Einbrecher

    Norderstedt (ots) - Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte in Norderstedt, von dem Gelände einer Firma in der Stormarnstraße, vier Minibagger und zwei Radlader entwendet. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Garage, in der die Bagger abgestellt waren und entwendeten diese. Es handelt sich hierbei um vier gelbe Minibagger mit der Bezeichnung TC15-1. Die beiden gelben Radlader der Marke "Komatsu" standen auf dem Gelände und wurden von dort entwendet. Der Wert der entwendeten Baumaschinen dürfte über 100 000 Euro betragen.

Bei einem Einbruch in Schulungsräume in der Werkstraße wurden 25 Flachbildschirme und etwa 15 Computer entwendet. Die Täter hatten sich über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude verschafft und die Geräte im Wert von geschätzten 15 000 Euro entwendet.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die am vergangenen Wochenende verdächtige Personen oder Fahrzeuge gemacht haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes machen können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Norderstedt unter Tel.: 040-52806-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: