Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Verkehrsunfall mit 1,26 Promille Sonntag 19.020.06 gegen 03:50 Uhr

    Bad Segeberg (ots) - Ein 32 jähriger Mann aus Norderstedt versuchte vorwärts mit seinem Fiat in eine Parklücke zwischen einem Audi und einem Daimler-Benz in der Berliner Allee einzuparken. Hierbei berührte er zunächst den Daimler-Benz. Bei einem erneuten rückwärts einparkenden Versuch kollidierte der 32 Jährige mit dem Audi.

Während der Unfallaufnahme konnte Atemalkohol bei dem 32 Jährigen festgestellt werden, ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,26 Promille.

Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein beschlagnahmt.

Insgesamt entstand an allen Fahrzeugen ein geschätzter Sachschaden von ca. 600 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 214
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: