Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Überfall - Frau wehrte sich

Kaltenkirchen (ots) - Bereits Donnerstagmorgen kam es in Kaltenkirchen zu einem Überfall auf eine 36-jährige Kaltenkirchenerin. Die Frau ging zwischen 07.00 Uhr und 07.30 Uhr zu Fuß auf dem Bürgersteig der Hamburger Straße in Richtung Porschering. Sie befand sich in Höhe des Sandweges zum Sportplatz hinter der Geschwister-Scholl-Schule, als ein Mann auf die 36-Jährige zugelaufen kam und sie mit einem Messer bedrohte. Anschließend riss er an der Umhängetasche der Frau sowie an der Kleidung. Er hatte jedoch nicht mit der Gegenwehr seines Opfers gerechnet, denn die Frau trat den Mann, so dass dieser zu Boden fiel. Der Geschädigten gelang es, in Richtung Porschering zu flüchten. Der Mann wurde wie folgt beschrieben: Ca. 30 Jahre alt; 1,85 m groß; dicke und rund; blasses Gesicht. Bekleidet war der Mann mit einer dunkelblauen Steppjacke sowie einer leuchtendblauen Pudelmütze. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zu dem beschriebenen Mann geben können oder das Tatgeschehen beobachtet haben. Zudem hat die Frau versucht, durch Winken Autofahrer anzuhalten. Sachdienliche Hinweise nehmen die Kripo in Bad Segeberg unter Tel.: 04551-884-0 oder die Polizei in Kaltenkirchen unter Tel.: 04191-30880 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: