Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Überfall auf 15-Jährige

    Kaltenkirchen (ots) - Gestern Abend, gegen 22.35 Uhr, kam es in Kaltenkirchen, Wanderweg Glockengießerweg/ Radensweg, zu einem Überfall auf eine 15-jährige Kaltenkirchenerin. Die Jugendliche kam mit der AKN aus Richtung Hamburg, stieg in Kaltenkirchen aus und ging zu Fuß in Richtung Königstraße, um anschließend auf dem Wanderweg, der die Verlängerung des Glockengießerwalls darstellt, nach Hause zu gehen.

Das Mädchen hatte über einen MP3 Player Musik gehört und daher nur flüchtig eine Person wahrgenommen. Diese männliche Person griff die Schülerin von hinten an.

Im weiteren Verlauf wurde die Geschädigte aufgefordert, Geld heraus zu geben, die 15-Jährige gab jedoch an, kein Geld bei sich zu haben. Schließlich nahm der Täter ihr den MP3 Player ab und entfernte sich. Das Mädchen flüchtete nach Hause, von wo aus die Polizei alarmiert wurde. Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 20-30 Jahre alt, ca. 1,75 m groß; vermutlich Deutscher; hellbraune, kurze, hochstehende Haare; sehr schlank; Bekleidung: schwarze Daunenjacke, helle Jeanshose.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die Angaben zu der Person machen können oder den Vorfall im Bereich des Klärwerkes beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nehmen die Kripo Bad Segeberg unter Tel.: 04551-884-0 oder die Polizei in Kaltenkirchen unter Tel.: 04191-30880 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: