Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Feuer

Henstedt-Ulzburg (ots) - Gestern Abend, um 18.44 Uhr, kam es in Henstedt-Ulzburg, Schulstraße/ Ecke Eschenweg, zu einem Feuer in einem Stallgebäude. Anwohner hatten den Brand bemerkt und sowohl Polizei als auch Feuerwehr alarmiert. Als die Rettungskräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Stall, der unmittelbar an ein Wohnhaus grenzt. Eine 90-jährige Bewohnerin des Hauses konnte rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich gebracht werden, so dass sie lediglich mit dem Schrecken davon kam. Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Feuer mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgrund eines technischen Defektes ausgebrochen sein. Die Freiwillige Feuerwehr Henstedt-Ulzburg war mit insgesamt 23 Einsatzkräften am Brandort. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 30 000 Euro. Für die Zeit der Löscharbeiten war die Schulstraße für etwa 1,5 Stunden gesperrt. Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: