Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Verkehrsunfall-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

    Norderstedt (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 15.00 Uhr, kam es in Norderstedt, Gutenbergring, zu einem Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Mann aus Uetersen befuhr mit seinem PKW VW den Gutenbergring aus Richtung der Straße "An'n Slagboom" kommend in Richtung Niendorfer Straße. Plötzlich geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und fuhr dann weiter über den anliegenden Gehweg. Dort durchbrach der Wagen den Grundstückszaun eines Großhandels und kam auf dem Gelände nach etwa 10 Metern zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand, eine Überprüfung seines Atemalkohols ergab einen Wert von 1,35 Promille.

Dem 38-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Am VW des Ueterseners und dem Zaun der Firma entstand Sachschaden, die Polizei schätzt diesen auf etwa 6 000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: