Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kisdorferwohld - Unfall mit zwei leicht verletzten Personen

Kisdorferwohld (ots) - Gestern Nachnmittag, gegen 15.10 Uhr, kam es in Kisdorferwohld, im Kreuzungsbereich Segeberger Straße/ Sievershüttener Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine 57-jährige Segebergerin befuhr mit ihrem PKW BMW die Sievershüttener Straße aus Richtung Sievershütten kommend in Richtung Kisdorferwohld. Im Kreuzungsbereich wollte sie die L 233 in Richtung Wakendorf II überqueren und missachtete hierbei die Vorfahrt einer 39-jährigen Frau aus der Nähe von Henstedt-Ulzburg, der auf der L 233 unterwegs war. Durch den Aufprall wurde der Audi der 39-Jährigen um die eigene Achse gedreht und kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung zum Stehen. Bei dem Unfall wurden die Audi-Fahrerin und die 91-jährige Beifahrerin der Segebergerin leicht verletzt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 7000 Euro. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: