Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bornhöved - Trunkenheit/ Verkehrsunfall

Bornhöved (ots) - Freitagabend, um 23.41 Uhr, kam es in Borhöved, Bahnhofstraße, zu einem Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger Mann aus der Nähe von Wahlstedt befuhr mit einem Radlader die Bahnhofstraße in Richtung Plön und fuhr gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW Fiat. Der Radlader beschädigte mit der Schaufel den linken Kotflügel des PKW, zudem wurde mit dem rechten Vorderrad das vordere linke Rad des Fiat ebenfalls beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Fahrer des Radladers nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, außerdem stand der Mann deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein entsprechend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den 27-Jährigen ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: