Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Festnahme nach Einbruch in Kiosk

Wedel (ots) - Die Polizei hat Samstag, 24.09.05, gegen 03.30 Uhr, drei Personen im Alter von 22, 24 und 28 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, in Wedel, Galgenberg, in einen Kiosk eingebrochen zu sein. Die Beamten wurden gegen 03.00 Uhr alarmiert, weil in dem Gebäude die Alarmanlage ausgelöst worden war. Vor Ort stellte die Polizei dann fest, dass Täter durch ein rückwärtiges Fenster eingestiegen waren. Das Gebäude wurde daraufhin umstellt und unter Einsatz eines Diensthundes durchsucht. Bei der Androhung, den Diensthund einzusetzen, ergab sich der 28-jährige, aus Elmshorn stammende Mann, bei der weiteren Durchsuchung des etwa 100 qm großen Gebäudes wurde sein 22-jähriger Mittäter, der aus Berlin stammt, festgenommen. Er hatte sich im Keller versteckt und wurde von dem Diensthund "aufgestöbert". Der dritte Komplize, ein 24-jähriger Mann aus Berlin, wurde in einem in der Nähe des Tatortes abstellten PKW von der Polizei festgenommen. Alle drei Männer hatten eine Tatbeteiligung eingeräumt, sie standen unter dem Einfluss von Betäubunsmitteln und wurden nach der Entnahme einer Blutprobe und Vernehmungen wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie hatten zwei Schachteln Zigaretten erbeutet. Die Polizei prüft Zusammenhänge zu weiteren Einbrüchen. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: