Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Feuer in Wahlstedt

    Wahlstedt (ots) - Am Mittwoch, 31.08.2005, um 13.14 Uhr, wurde für die Feuerwehren Wahlstedt, Bad Segeberg, Wittenborn und Fahrenkrug Alarm ausgelöst. Im Industriegebiet Wahlstedt stieg aus einer Halle dicker schwarzer Rauch auf.

    Ein Mitarbeiter der Firma, die kosmetische Watte herstellt, hatte aus einem großen Baumwolltrockner Rauch kommen sehen. Trotz des Einsatzes von Feuerlöschern gelang es den Mitarbeitern nicht, die Flammen zu ersticken. Das Feuer gelangte in den Dachstuhl. Das Dach brannte größtenteils ab.

    Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt.

    Der dicke schwarze Rauch wehte in eine unbebaute Richtung, so dass von diesem Rauch keine weitere Gefahr für Einwohner ausging.

    Durch die Polizei wurde der Brandort weiträumig abgesperrt und eine Umleitung eingerichtet.

    Als Ursache für den Ausbruch des Brandes wird ein technischer Defekt angenommen.

    Die Schadenshöhe dürfte mehrere hunderttausend Euro betragen.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: