Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nachtrag zum Verkehrsunfall

    Wahlstedt (ots) - Die beiden Jungen, die bei dem Verkehrsunfall verletzt wurden, sind inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen. Die drei Mädchen werden derzeit noch stationär behandelt, Lebensgefahr besteht nicht. Der 71-jährige Unfallfahrer befand sich nicht in ärztlicher Behandlung. Er hat noch keine Angaben zum Unfallhergang gemacht. Bei neuen Erkenntnissen zum Sachverhalt wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: