Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Lagerhalle mit Heu ausgebrannt

    Bad Segeberg (ots) - Bad Bramstedt - Lagerhalle mit Heu abgebrannt:

    In der Nacht zum Samstag wurde eine neun mal neun Meter große Lagerhalle eines Hofes mit dem darin befindlichen Heu Opfer eines Feuers.

    Gegen 03.30 Uhr wurde der Polizei in der Segeberger Straße eine in voller Ausdehnung brennende halboffene Halle gemeldet.

    Die sofort alarmierte Feuerwehr Bad Bramstedt konnte die Lagerhalle mit 60 Rundballen Heu, sowie einen angrenzenden Schuppen nur noch kontrolliert ausbrennen lassen, allerdings ein Übergreifen der Flammen auf eine in der Nähe befindliche Garage verhindern.

    Der Sachschaden wird auf ca. 30000 Euro geschätzt.

    Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen. Nach derzeitigem Stand wird als Ursache des Feuers Brandstiftung angenommen.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: