Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Bad Segeberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall zwischen Ahrensbök und Bad Segeberg ist gestern ein 18-jähriger Mann aus Kisdorf ums Leben gekommen. Der junge Mann befuhr mit seinem PKW die B 432 aus Richtung Ahrensbök kommend in Richtung Bad Segeberg. Er wollte mit seinem Opel einen vorausfahrenden PKW überholen, geriet vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte seitlich gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall getötet, sein 16-jähriger Beifahrer aus Henstedt-Ulzburg wurde schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte besteht für den Jugendlichen Lebensgefahr. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: