Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nachtrag zur Pressemeldung vom 09.01.05 - Messerstecherei unter Spätaussiedlern in Henstedt-Ulzburg - Täter gefasst

Norderstedt (ots) - Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Norderstedt führten in der Folgezeit zu einem Tatverdacht gegen einen flüchtigen 26-jährigen Mann usbekischer Herkunft aus Kaltenkirchen. Gegen den Täter erließ das Amtsgericht Norderstedt am 23.02.05 einen Haftbefehl. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten schließlich am heutigen Tage dazu, dass sich der Täter in Begleitung seines Anwaltes am Amtsgericht Norderstedt stellte. Der Amtsrichter verkündete den Haftbefehl, setzte diesen jeoch gelichzeitig gegen strenge Auflagen außer Vollzug. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: