Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Feuer in einem Reihenhaus

Bad Segeberg (ots) - Bad Segeberg - Feuer in einem Reihenendhaus: In der Nacht zum Sonntag wurde gegen 01.10 Uhr die Feuerwehr Bad Segeberg alarmiert, da in der Falkenburger Straße ein Reihenhaus brennen sollte. Die rasch eintreffenden Einsatzkräfte konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und so ein Übergreifen auf benachbarte Häuser vermeiden. Da die Brandursache unklar war und noch ist, wurde die Kriminalpolizei hinzugezogen. Ein noch in der Nacht alarmierter Kriminalbeamter beschlagnahmte die Brandstelle. Zur Zeit wird eine Spurensuche und -sicherung durchgeführt. Diese gestaltet sich allerdings recht schwierig, da das Haus neben dem stark brandbetroffenen Erdgeschoss erheblich durch Rußbehaftungen beschädigt wurde. Lediglich der Keller blieb nahezu unversehrt. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 100 000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Die Bewohner des Hauses befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes auf einer Feierlichkeit. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an und erstrecken sich in alle Richtungen. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: