Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Psychisch kranker Mann bedroht Krankenhauspersonal mit einem Messer in Norderstedt

    Bad Segeberg (ots) - Am Dienstag, den 19.04.2005, bestieg gegen 23.15 Uhr ein 25 Jahre alter Mann, der vor kurzem seinen Lebensmittelpunkt von Neumünster nach Norderstedt verlagert hat, ein Taxi in Norderstedt im Bereich des Harksheider Marktes. Auf der Fahrt zur Paracelsusklinik in Henstedt-Ulzburg holte der Mann plötzlich ein ca. 25 cm langes Messer heraus und bedrohte die 50 Jahre alte Taxifahrerin. An der Paracelsusklinik verließ der Mann, ohne zuvor bezahlt zu haben, das Taxi. Die Taxifahrerin blieb unverletzt. Der Mann ging sofort in die Klinik hinein und hat hier eine 37 Jahre alte Krankenschwester angesprochen. Im Laufe des Gespräches holte der Mann das Messer erneut hervor und deutete an, daß er auf die Frau einstechen wird, wenn er nicht sofort die von ihm geforderten Krankenakten bekommt. Ein hinzukommender Arzt wurde ebenfalls bedroht. Da die bedrohliche Situation nicht anders beendet werden konnte, mußte der Arzt die von dem Mann geforderten Krankenakten herausgeben. Anschließend flüchtete der Täter mit den Krankenakten und dem Tatmesser aus dem Krankenhaus. Die sofort alarmierte Polizei konnte den Mann in der Nähe des Krankenhauses entdecken. Zwei Norderstedter Polizeibeamtinnen gelang es, den Mann zu überzeugen, das Messer wegzuwerfen,, so daß er anschließend festgenommen werden konnte.

    Die Krankenschwester und der Arzt blieben körperlich unversehrt.

    Die weiteren Ermittlungen und Vernehmungen der Kripo Norderstedt am heutigen Tag haben ergeben, daß der Mann offensichtlich psychisch krank ist. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel wurde das Kreisgesundheitsamt eingeschaltet. Auf Antrag des Amtsarztes erließ am heutigen Mittag ein Richter des Amtsgerichtes Norderstedt einen Unterbringungsbeschluß in ein psychiatrisches Krankenhaus, in das der Mann dann gebracht wurde.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: