Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen

Bad Bramstedt (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag haben sich Unbekannte in Bad Bramstedt widerrechtlich ihres Abfalls entledigt. Sie haben ihre drei Holzschränke, einen Wohnzimmertisch und eine Kühl- und Gefrierkombination auf dem Platz an den Müllcontainern, Bissenmoorstraße, Ecke Schillerstraße abgestellt und sich auf diese Art ihres Sperrmülls entledigt. Glücklicherweise lief aus dem Kühlgerät die umweltgefährdende Flüssigkeit nicht aus, dennoch stellt dieses Verhalten den Verdacht einer Straftat dar. Die Polizei Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Umweltsünder geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter 04192-39110 entgegen. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: