Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Unfall mit schwer verletztem Kind

Bad Segeberg (ots) - Heute Nachmittag, um 16.20 Uhr, kam es in Bad Segeberg zu einem schweren Unfall, bei dem ein 4-jähriges Kind lebensgefährlich verletzt wurde. Eine 34-jährige Frau aus Bad Segeberg befuhr mit ihrem PKW VW die Straße "An der Trave" in Richtung Hamburger Straße. Sie erlitt plötzlich einen Krampfanfall und schleuderte mit ihrem PKW über einen Grünstreifen und dann durch eine Hecke. Das Fahrzeug prallte dann gegen eine Sandkiste, in dem ein 4- jähriger Junge spielte. Das Kind wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, nach Auskunft der behandelnden Ärzte besteht Lebensgefahr. Die 34-jährige Fahrzeugführerin kam ebenfalls in ein Krankenhaus. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: