Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Einbruch in Schützenheim - Täter versuchten, Feuer zu legen

Hartenholm (ots) - Unbekannte sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in das Schützenheim in Hartenholm eingebrochen. Nachdem die Täter mit Brachialgewalt in das Gebäude gelangten, versuchten sie anschließend, das Gebäude in Brand zu setzen. Zunächst sicherten die Einbrecher ihre Beute, diverse Spiritousen. Anschließend warfen sie brennbare Materialen in einen Gasofen und legten ebenfalls brennbares Material auf eine eingeschaltete Herdplatte. Kurz bevor der Brand ausbrechen konnte, wurden der Einbruch und die bevorstehende Brandlegung von einem Ehepaar entdeckt und der Herd abgeschaltet. Quasi in letzter Sekunde wurde auf diese Weise Schlimmeres verhindert. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die in der Zeit von Samstag, 02.04.05, 20 Uhr, bis Sonntag, 03.04.05, 14 Uhr, verdächtige Personen am Schützenheim in Hartenholm beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei Hartenholm oder die Kripo Bad Segeberg unter Tel.: 04195-210 oder 04551-884-0 entgegen. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: