Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Junger Mann ausgeraubt

Bad Segeberg (ots) - Am 22. 03. 2005, gegen 17.20 Uhr, fuhr ein 19 Jahre alter Radfahrer im Bereich der Holsatenallee. Dabei fuhr er auch auf eine Gruppe von drei offensichtlich Jugendlichen zu. Als er an dieser Gruppe vorbei fahren wollte, wurde der Radfahrer von diesen Jugendlichen angepöbelt und an der Weiterfahrt gehindert. Die Jugendlichen forderten daraufhin den Radfahrer auf, seine mitgeführten Sachen heraus zu geben. Dieses wurde verweigert. Damit gaben sich aber die Jugendlichen zu zufrieden. Sie rissen den Radfahrer vom Rad und prügelten auf ihn ein. Das Opfer meinte auch, einen Schlag mit einem schwereren Gegenstand an den Hinterkopf erhalten zu haben. Die Jugendlichen raubten dem Radfahrer dessen Handy und flüchteten. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung blieb bislang erfolglos. Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: Täter 1: männlich, 175 cm groß, jugendliches Aussehen, schulterlange blonde Haare, Brillenträger, Skaterhose. Täter 2: männlich, 185 cm groß, jugendliches Aussehen, kurze schwarz- braune Haare, Skaterhose Täter 3: männlich, 180 cm groß, jugendliches Aussehen, Hose mit größerem Schlag Nach der Tat fuhr der Radfahrer zunächst nach Hause. Zusammen mit seinem Vater erstattete er dann Strafanzeige bei der Polizei- Zentralstation Bad Bramstedt. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen am Kopf und begab sich in ärztliche Behandlung. Die ermittelnde Kriminalpolizei in Bad Segeberg ist zur Aufklärung der Tat auch auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen und fragt: Wer kann Hinweise auf Personen machen, auf die die Täterbeschreibungen zutreffen? Wer wurde Zeuge der Tat? Hinweise sind bitte an die Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg, Tel.: 04551/884-0, oder an die Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt, Tel.: 04192/39110, zu richten. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 202 Fax: 04551-884 239 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: