Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Diebstähle in Bad Bramstedt - Zeugen gesucht

Bad Bramstedt(ots) - In drei Fällen waren in Bad Bramstedt so genannte "Langfinger" aktiv: Am Mittwoch vormittag, wurde einem Patienten in einer Arztpraxis im Kirchenbleeck die Brieftasche entwendet. Ein 61-jähriger Mann aus Bad Bramstedt hatte die Brieftasche in die Innentasche seiner Jacke gesteckt und musste nach seinem Arztbesuch feststellen, dass die Brieftasche mitsamt seiner Papiere entwendet worden war. Mittags, in der Zeit von 13.00 - 14.30 Uhr, wurden in der Sporthalle des Düsternhooper Gymnasiums, in der Umkleide, in 6 Fällen die Taschen der Schüler durchwühlt. Insgesamt wurden etwa 120 Euro Bargeld entwendet. Die Umkleiden waren während des Sportunterrichts nicht verschlossen. Nachmittags, gegen 15.40 Uhr, wurde einer 47-jährigen Bad Bramstedterin vor einem Elektrogeschäft in der Straße "Maienbeeck" das Fahrrad entwendet. Die Frau hatte es mitsamt ihrer Einkäufe im vorderen Fahrradkorb vor dem Geschäft abgestellt und war hinein gegangen. Als sie zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ihr schwarzes Damenfahrrad entwentdet worden war. In allen drei Fällen ruft die Polizei zu mehr Sorgfalt mit den eigenen Wertsachen auf und sucht Zeugen für die Diebstähle. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04192-39110 entgegen. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: