Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trunkenheitsfahrt/ Fahren ohne Fahrerlaubnis

Norderstedt (ots) - Gestern Nachmittag, um 14.19 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung in Norderstedt, im Bereich Ulzburger Straße/ Quickborner Straße, ein 49-jähriger Quickborner mit seinem Roller auf, weil er Schlangenlinien fuhr. Als die Beamten den Mann anhalten wollten, flüchtete der Mann zunächst, konnte jedoch kurze Zeit später gestoppt und kontrolliert werden. Die Überprüfung seines Atemalkohols ergab einen Wert von 1,33 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Neben des Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts der Trunkenheit wird nun ein Verfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: