Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Festnahme nach Einbruch

Bad Segeberg (ots) - Die Polizei hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen 42- jährigen Mann festgenommen, der zugegeben hat, in das Tennisheim in der Marienstraße eingebrochen zu sein. Eine Streifenwagenbesatzung wurde um 00.56 Uhr auf den Mann aufmerksam, weil dieser sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes an seinem PKW verdächtig verhielt. Als die Beamten den Mann überprüften, stellten sie fest, dass er in seinem Fahrzeug Einbruchwerkzeug dabei hatte. Weiterhin wurden im PKW diverse Kleingeräte im Wert von etwa 500 Euro aufgefunden, u. a. eine Bohrmaschine und eine Heckenschere.

Der Mann gab zu, dass er zuvor in das Tennisheim eingebrochen war und wurde festgenommen. Er ist der Polizei einschlägig bekannt und wurde nach seiner Vernehmung unter strengen Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: