Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Einbruch in Autowaschanlage geklärt

    Bad Segeberg (ots) - Bereits in der Nacht vom 15. 12. 2004 auf den 16. 12. 2004 wurde in die Autowaschanlage am Kisdorfer Weg, hinter dem Famila-Markt, eingebrochen.

    Um die Ermittlungen der Kriminalpolizei Bad Segeberg nicht zu gefährden, erfolgt die Presseinformation erst jetzt.

    Was war geschehen? Am 16. 12. 2004 wurde der Polizei-Zentralstation Kaltenkirchen ein Einbruchsdiebstahl in die Autowaschanlage hinter dem Famila-Markt gemeldet.

    Aus dem Büroraum wurde ein Tresor mit ca. 1.000 Euro Bargeld Inhalt entwendet.

    Nun führten die Ermittlungen der Kriminalpolizei Bad Segeberg auf die Spur eines ehemaligen 28 Jahre alten Angestellten der Waschanlage. Mit einem Trick hatte sich dieser in den Besitz eines Nachschlüssels für die Autowaschanlage gebracht und konnte so in den Büroraum eindringen, ohne Spuren zu hinterlassen.

    Während der Vernehmung gab der Kaltenkirchener den Einbruch zu und nannte Einzelheiten zum Tatablauf.

    Den Tresor hatte er aus dessen Verankerung im Fußboden gerissen, abtransportiert und geöffnet. Das Bargeld aus dem Tresor hatte der Kaltenkirchener zwischenzeitlich ausgegeben. Der Tresor selbst konnte von der Polizei bei dem Tatverdächtigen beschlagnahmt werden.

    Wegen fehlender Haftgründe musste der Mann nach der ersten Vernehmung wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: