Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Streit im Supermarkt

    Bad Segeberg (ots) - Gestern, 29. 12. 2004, gegen 19.20 Uhr, kam es in einem Supermarkt am Lohstücker Weg zu handgreiflichen Streitigkeiten zwischen zwei Kunden.

    Ein 48 Jahre alter Bad Bramstedter schob mit seinem Einkaufswagen durch die Gänge und suchte sich seine Waren zusammen.

    Im Gedränge rämpelte er wohl einen ca. 35 Jahre alten Mann aus Versehen an. Nach Austausch von einigen "Nettigkeiten" ging jeder wieder seiner Einkaufstour nach.

    Doch kurze Zeit später traf man in der Molkereiabteilung wieder zusammen. Trotz der dort herrschenden Kühle brodelte der alte Streit von soeben wieder auf. Der 35 Jahre alte Kunde fühlte sich von dem anderen offensichtlich verfolgt.

Nach kurzem Wortgefecht riss er den 48-jährigen Bad Bramstedter zu Boden und schlug ihn ins Gesicht. Dann entfernte er sich. Der Bad Bramstedter wurde leicht verletzt und erstattete bei der Polizei eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

    Der schlagkräftige Kunde wird wie folgt beschrieben: ca. 32 - 36 Jahre alt, kräftige Figur, kurze blonde Haare, grau- beige Windjacke.

    Wer Hinweise zum Täter geben kann, melde sich bitte bei der Polizei- Zentralstation Bad Bramstedt, Tel.: 04192/39110, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: