Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nachtrag zum tödlichen Verkehrsunfall auf der BAB 7, Höhe Abfahrt Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall ist ein 43-jähriger Mann tödlich verletzt worden. Der Mann war mit seinem PKW Audi auf der BAB 7, Fahrtrichtung Süden, unterwegs. Er kam in Höhe der Abfahrt Henstedt- Ulzburg nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und blieb in der Böschung liegen. Der Fahrer verstarb an der Unfallstelle, die Hintergründe für den Unfall sind bislang noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Identität des Mannes ist noch ungeklärt.

Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Henstedt-Ulzburg und Quickborn voll gesperrt.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: