Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: brutaler Überfall auf eine 43 jährige Frau - Täter gesucht. Phantombild liegt bei

Phantombild des mutmaßlichen Täters

    Bad Segeberg (ots) - Am Dienstag, den 10.08.04, gegen 22.00h wurde auf dem Gelände der Ergotherapieschule in Bad Segeberg, Marienstraße, eine Frau brutal überfallen.

    Der Täter verletzte die Frau, die dort zeltete und konnte dann unerkannt entkommen.

    Der Tatort grenzt an die Tennisplätze in der Marienstraße und liegt unweit der Kleingartenkolonie "Seeland". In diesem Zusammenhang sucht die Kriminalpolizei nach einem Mann, der am Vorabend der Tat Kontakt zu der Frau aufgenommen hatte.

    Dieser Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 170cm groß Deutscher, kräftige Statur mit deutlichem Bauchansatz, volles gewelltes, mit grauen Haaren durchsetztes, kurzes Haar, etwa 45- 50 Jahre alt, Raucher, wirkt vom ersten Eindruck her freundlich.

    Hinweise, insbesondere zu der beschriebenen Person werden an die Kriminalpolizei Bad Segeberg unter Tel. : 04551/8840 oder e-mail: pi.segeberg@t-online.de erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: