Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trunkenheitsfahrten Kreis Segeberg 4/5.07.04

    Bad Segeberg (ots) - Norderstedt/ S.-H.-Str., 04.07.04, 19:18 Uhr

    Auf regennasser Fahrbahn geriet ein 26-jähriger Henstedt-Ulzburger in einer langezogenen Rechtskurve auf der Schleswig-Holstein-Straße ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Dabei wurde der Insasse aus diesem Pkw leicht verletzt. Bei dem Unfallfahrer wurde Atemalkohol festgestellt und nach erfogtem Alkotest (0,56 °/oo) eine Blutprobe entnommen, sowie der Führerschein beschlagnahmt.

B 206, Segeberg Rtg. Schafhaus, 05.07.04, 00:40 Uhr

    Ein 51-jähriger Golf-Faherer aus Tornesch kam nach einer leichten Linkskurve kurz vor der Ortschaft Schafhaus nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß zunächst gegen einen Erdwall, drehte sich und prallte schließlich gegen zwei Bäume. Ein Alcotest ergab einen Atemalkoholwert von 1,01 °/oo. Da er vor ort behauptete nicht gefahren zu sein, wurde der Pkw zur Spurensicherung eingeschleppt, dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein beschlagnahmt.

Norderstedt/ Kielortring, 05.07.04, 02:39 Uhr

    Ein 26-jähriger Norderstedter fiel einer Streifenwagenbesetzung in seinem Opel durch unsichere Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde ein Atemalkoholwert von 0,96°/00 festgestellt. Auch hier wurde neben der Blutprobe der Führerschein beschlagnahmt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell