Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfälle in Bad Bramstedt

    Bad Segeberg (ots) - Unfallflucht

Am Samstagvormittag hatte ein 48-jähriger Kurgast aus Rheine seinen PKW Honda auf dem Parkplatz der Psychosomatischen Klinik im Birkenweg abgestellt und bei der Rückkehr Kratzspuren am vorderen, rechten Kotflügel festgestellt - Schaden: 700 EUR

Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten kam es am 17.06. 04, 23.05 Uhr, als eine 28-jährige Rendsburgerin mit ihrem Polo die L 260 von Hardebek kommend nach links auf die L 319 in Richtung Neumünster einbiegen wollte. Dabei übersah sie einen 33-jährigen Neumünsteraner, der mit seinem BMW von Bad Bramstedt kommend in Richtung Neumünster fuhr. Im BMW befanden sich vier

Personen, die verletzt wurden, der Beifahrer, ein 24-jähriger Neumünsteraner, schwer - Schaden: 20 000EUR

Karl-Heinz Verges, PHK Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt Telefon (0 41 92) 39 11 11 Telefax (0 41 92) 39 11 19

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: