Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: betrunkener Radfahrer in Bad Segeberg leistete Widerstand

    Bad Segeberg (ots) - Die Serie von auffälligen kontrollierten Fahrzeugführern, die unter Alkoholeinfluss stehen, reisst nicht ab. Heute meldete ein Zeuge um 12.08 uhr, dass ein merklich angetrunkener Radfahrer in Bad Segeberg auf der Lübecker Landstraße radele. Die Funkstreife stelle den 43jährigen, der versuchte, sich durch Gewalt vor den Folgen seiner Straftat zu entziehen. Ein Beamter wurde glücklicher Weise "nur" leicht verletzt. Der 43jährige Segeberger, der 2,01 o/oo pustete,wurde, da er immer noch aggressivste Verhaltensweisen an den Tag legte, nach der Blutprobenentnahme zur Ausnüchterung in das Gewahrsam eingeliefert. Es erwarten in Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, zudem wird ihm für den Aufenthalt im Polizeigewahrsam eine Rechnung präsentiert

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: