Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: Auseinandersetzungen vor der Disco "Palace"

Bad Segeberg (ots) - Kaltenkirchen, 12.03.04, 23:30 Uhr Eine Gruppe von 5-6 Personen wollte die Kaltenkirchener Disco Palace besuchen. Da gegen einen dieser Personen ein Hausverbot ausgesprochen worden war, verweigerte der Türsteher den Einlass, woraufhin es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Die Gruppe zog sich dann zu ihren Fahrzeugen zurück und bedrohte von dort nochmals mit einer Pistole die Türsteher bevor sie sich mit ihren Fahrzeugen entfernten. gegen 02:15 erschien dann erneut einer Person aus dieser Gruppe vor dem Palace und lockte einige Türsteher in einen offensichtlich vorbereiteten Hinterhalt. In dem Hinterhalt warteten dann ca. 15 weitere Personen mit Totschlägern, Messern und Schreckschusswaffen auf die Türsteher. Eine weitere Eskalation konnte durch die eintreffenden Funkstreifenwagen verhindert werden. Die mittlerweile geflüchteten Täter konnten aufgrund Grund von Zeugenaussagen im Rahmen der Fahndung festgenommen werden. Nach der Sicherstellung der Waffen und der Vernehmung wurden die 19 bis 28 jährigen Täter aus Hamburg und Norderstedt wieder entlassen. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Leitstelle Telefon: 04551-884 221 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: