Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg - Diverse Einbruchdiebstähle

    Bad Segeberg (ots) -

    Kreis Segeberg - Einbruchdiebstähle:

    Bad Segeberg - In der Nacht zum Samstag wurde mittels eines Gullydeckels die Scheibe eines Geschäftes in der Oldesloer Straße eingeworfen. Zum Stehlgut konnten noch keine Angaben gemacht werden.

    Norderstedt - Derzeit unbekannte Täter hebelten Samstag in den Abendstunden die rückwärtige Terrassentür eines Mehrfamilienhauses im Bückhörner Moor und entwendeten neben zwei Spiegelreflexkameras, ein Laptop, ein Handy, eine Tasche und diverse Kosmetika.

    In der Großen Heide wurde zwischen 20.00 und 23.20 Uhr die Tür eines Wintergartens aufgehebelt, so dass die Täter Bargeld, Schmuck, mehrere Armbanduhren und eine Fotokamera aus dem Reihenhaus entwenden konnten. In diesem Zusammenhang wurden mehrere Personen beobachtet, die sich mit einem Pkw Fiat Punto entfernt haben sollen.

    Am frühen Montagmorgen (03.57 Uhr) wurde in der Mittelstraße mit einem Gullydeckel die Scheibe eines Geschäftes eingeschlagen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Nach bisherigen Erkenntnissen konnten die Täter mit diversen Artikeln entkommen, wobei noch keine genaueren Angaben gemacht werden konnten.

    Henstedt-Ulzburg - Im Storchenring wurden Samstagabend zwei Reihenhäuser aufgebrochen, wobei sich der oder die Täter jeweils über aufgehebelte Terrassentüren Zutritt verschafften. Stehlgut ist in beiden Fällen noch unbekannt.

    Nachdem Im Trögenölk die Balkontür einer Wohnung aufgehebelt werden konnte, entkamen die derzeit Unbekannten in der Nacht zum Sonntag mit einem Laptop im Wert von 4 000 Euro und einem leeren Tresor.

    Oersdorf - In der Grootkoppel wurde in der Nacht zum Samstag mehrfach an der Terrassentür eines Einfamilienhauses gehebelt. Die Diebe konnten ein Faxgerät, ein Drucker, eine Stereoanlage mit diversen CD's und Teppiche erbeuten.

    Todesfelde - Am Sonntag wurde zwischen 15.00 und 22.30 Uhr die Küchentür eines Hauses in der Dorfstraße aufgehebelt. Nachdem sämtliche Räumlichkeiten durchwühlt wurden, erbeuteten der oder die Täter einige hundert Euro Bargeld, sowie diverse Briefmarken.

Wer zu den oben genannten Taten Beobachtungen machen konnte oder Hinweise geben kann, melde sich bitte bei der Kriminalpolizei Bad Segeberg, Tel.: 04551/884-0, der Kriminalpolizei Norderstedt, Tel.: 040/52806-0, oder über Polizeiruf 110.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: