Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Erneut versuchter Enkeltrick

    Bad Segeberg (ots) -

    Bad Segeberg - Erneut versuchter Enkeltrick:

    Am gestrigen Tage konnte eine 78-jährige Bad Segebergerin glücklicherweise durch Rücksprache mit ihrer Schwiegertochter vor Schlimmeren bewahrt bleiben.

    Gegen Mittag hatte sich ein "angeblicher" Enkel bei der Bad Segebergerin gemeldet und gesagt, dass er 3000 Euro benötigen würde.

    Da die 78-jährige nicht über soviel Bargeld verfügte und sich dann doch noch mal mit ihrer Schwiegertochter in Verbindung gesetzt hatte, konnte eine Übergabe des Geldes verhindert werden.

    Offensichtlich gelingt es den Tätern immer wieder, sich glaubhaft als Enkel oder bekannte Personen auszugeben.

    Daher warnt die Polizei dringend davor ohne weitere Rücksprachen auf solche Forderungen einzugehen. Wie in diesem Fall kann eine Rücksprache mit weiteren Verwandten, Bekannten oder auch der Polizei hilfreich sein!

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: