Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Diebstähle im Kreisgebiet

Bad Segeberg (ots) - Söhren - Insgesamt sieben Schuppen wurden in Nacht zu gestern von bislang unbekannten Tätern, u. a. in der Lindenstraße, aufgebrochen. Gegen 02.00 Uhr hörten Anwohner Einbruchsgeräusche und machten sich bemerkbar. Daraufhin ergriffen drei Täter sofort die Flucht. Die Beute mussten sie teilweise in der Eile zurücklassen. Zum Abtransport waren diverse Werkzeuge und Elektromaschinen zurecht gelegt. Weitere Elektromaschinen, Radiogeräte und Handwerkzeuge wurden entwendet. Die Täter wurden als kleinwüchsig, untersetzt und dunkel gekleidet beschrieben. Henstedt-Ulzburg - Gestern Nachmittag, in der Zeit von 14.45 bis 18.45 Uhr, drangen unbekannte Täter in eine Erdgeschosswohnung im Alsterring ein und entwendeten etwas Bargeld und Schecks. Den Zugang zur Wohnung verschafften sich die Einbrecher durch ein eingeschlagenes Fenster. Täterhinweise liegen hier nicht vor. Kaltenkirchen - 400 Liter Diesel entwendeten unbekannte Diebe gestern Abend gegen 23.30 Uhr aus einer Zapfanlage auf einem Firmengelände in der Karl-Benz-Straße. Auf das Firmengelände gelangten die Täter durch ein geöffnetes Zufahrtstor. Bad Segeberg - In der Nacht vom 01. 12. 2003 zum 02. 12. 2003 entwendeten unbekannte Täter in der Kleinen Seestraße das hintere amtliche Kennzeichen SE-XY 780 von einem Pkw. Hinweise nimmt die Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg, 04551-8840, entgegen. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 202 Fax: 04551-884 239 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: