Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Raub unter Jugendlichen

    Bad Segeberg (ots) -

    Raub unter Jugendlichen in Henstedt-Ulzburg:

    Am 13.10.03, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 14-jähriger Fahrradfahrer die Beckersbergstraße aus Richtung Bahnhof in Richtung Henstedt.

    Er wurde von drei südländisch aussehenden Jugendlichen angehalten und nach dem Weg zur "Grünen Schule" gefragt. In Höhe des Freibades Heckersberg erhielt er von einem der Südländer einen Faustschlag ins Gesicht und stürzte. Aus seiner Hosentasche entnahmen die Täter ein Handy und flüchteten in unbekannte Richtung.

    Beschreibung der südländischen Täter:

1) ca. 16 Jahre, 180 cm, kräftige Statur, Sweat-Shirt mit Kapuze, darunter Baseballcap, weite Hose

2) ca. 15 Jahre, 180 cm, schlanke Statur

3)  ca. 15 Jahre, auffällig klein und dick

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Norderstedt (040/52806-0), Polizei-Zentralstation Henstedt-Ulzburg (04193/99130) oder jede andere Polizeidienststelle.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: