Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Bad Segeberg

Bad Segeberg (ots) - Norderstedt - Einbruchdiebstahl : Am Donnerstag muss ein derzeit unbekannter Täter gegen 04.00 Uhr wohl unbändiges Verlangen nach einer Flasche Wein verspürt haben. In der Segeberger Chausse wurde die Seitenscheibe eines Weingeschäftes eingeschlagen und schließlich eine Flasche Wein im Wert von 7 Euro entwendet. B 206, Kreuzung Heidmühlen - Trunkenheitsfahrt : Am Donnerstagnachmittag wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein Pkw VW Golf angehalten. Bei dem 52-jährigen Fahrzeugführer aus dem Bereich der Polizeistation Rickling wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab den vorläufigen Promillewert von 2,26. Daraufhin wurde in den Südholstein Kliniken in Bad Segeberg eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Freiweide (bei Großenaspe) - Betrunkener Radfahrer : In der Nacht zum Freitag meldete sich gegen 02.10 Uhr ein 27- jähriger Fahrradfahrer bei der Polizei und gab an, gerade von einem Pkw angefahren worden zu sein. Die Beamten machten sich sofort zum Einsatzort in den Brandenburger Weg auf. Vor Ort konnten keinerlei Hinweise auf den geschilderten Sachverhalt erlangt werden. Jedoch stellten die Kollegen Atemalkoholgeruch fest. Der 27-jährige aus dem Bereich der Polizeistation Wiemersdorf erklärte sich mit einem freiwilligen Atemalkoholtest einverstanden - 2,0 Promille. Somit wurde in Neumünster eine Blutprobe entnommen. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon:04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: